DEKRA Crashtest - Auffahren aufs Stauende

Crashtest - Auffahren aufs Stauende

Unfallbeispiele

Apr 2016

Crashtest
Ein Pkw Jeep Grand Cherokee fährt mit 80 km/h ungebremst auf drei stehende Pkw auf, die ein Stauende symbolisieren. Die Annahme ist, dass der Fahrer des Jeeps abgelenkt ist und deshalb das Stauende nicht erkennt.

Fahrzeuge
Pkw Jeep Grand Cherokee
Pkw Renault Twingo
Pkw Chrysler Voyager
Pkw Peugeot 106

Ursache/Problem
Der Fahrer des auffahrenden Pkw erkennt das Stauende nicht.

Unfallfolgen/Verletzungen
Für Insassen in allen beteiligten Fahrzeugen hätte ein mehr oder weniger großes Verletzungsrisiko bestanden. Insbesondere die Insassen des Renault Twingo – im Fond sowie auf den Vordersitzen – hätten geringe Überlebenschancen gehabt.

Vermeidungsmöglichkeiten, Unfallfolgenminderung/
Ansatz für Verkehrssicherheitsmaßnahmen

Durch konzentrierte Aufmerksamkeit des Fahrers auf den Verkehr wäre ein solcher Unfall vermeidbar. Auch moderne Fahrerassistenzsysteme wie ein automatischer Notbremsassistent, der den Fahrer warnt und im Ernstfall einen Bremsvorgang einleitet, könnten den Unfall entweder ganz verhindern oder die Unfallfolgen deutlich abmildern.