Unfall - Sicherheitsgurt

Unfall - Sicherheitsgurt

Unfallbeispiele

Jun 2017

Unfallhergang:
Die Fahrerin eines Pkw (1) setzte auf der Autobahn zum Überholen an, ohne den beabsichtigten Spurwechsel durch Blinken rechtzeitig anzuzeigen und auf den neben ihr befindlichen Pkw (2) zu achten. Es kam zur Kollision, Pkw 2 geriet ins Schleudern. Während des Schleudervorgangs kam es zu weiteren Kollisionen, bevor Pkw 2 die Fahrbahn nach rechts verließ. Im angrenzenden Böschungs- und Ackerbereich überschlug sich das Fahrzeug dreimal.

Fahrzeuge:
Mehrere Pkw

Unfallfolgen/Verletzungen:
Der angegurtete Fahrer von Pkw 2 wurde leicht verletzt, der nicht angegurtete Beifahrer wurde aus dem Auto geschleudert und starb im Krankenhaus an den erlittenen Verletzungen.

Ursache/Problem:
Fehler der Fahrerin von Pkw 1 beim Überholvorgang. Nichtanlegen des Gurtes durch den Beifahrer in Pkw 2.

Vermeidungsmöglichkeiten, Unfallfolgenminderung/ Ansatz für Verkehrssicherheitsmaßnahmen:

  • Der Unfall hätte verhindert werden können, wenn die Fahrerin von Pkw 1 vor dem Überholen den Nachfolgeverkehr beobachtet, rechtzeitig geblinkt und über die Schulter geblickt hätte.
  • Ein Spurwechselassistent kann in solchen Situationen zur Vermeidung des Unfalls beitragen.
  • Angegurtet hätte der Beifahrer in Pkw 2 mit großer Wahrscheinlichkeit ebenfalls leicht verletzt überlebt.