Crash-Versuch von DEKRA mit Positionierung der baugleichen Kinderdummys auf der Rücksitzbank

Mai 2019

Fahrzeugtechnik

Der in Fahrtrichtung links sitzende Dummy ist in einem seiner Größe entsprechenden Kindersitz gut gesichert. Der Sitz sorgt für einen richtigen Verlauf des Sicherheitsgurts und schützt zusätzlich durch Polsterungen und energieaufnehmende Komponenten auch bei seitlichen Kollisionssituationen. Der rechte Dummy sitzt unangeschnallt auf dem Rücksitz.

Nach dem Crashtest (Frontalaufprall mit 50 km/h) sitzt der angeschnallte Dummy in seinem Sitz. Durch die hohen Verzögerungswerte hätte ein Kind in dieser Situation Verletzungen davongetragen. Die Verletzungsschwere wäre allerdings deutlich geringer gewesen als bei dem nicht angeschnallten Kind. Dieser Dummy wurde beim Aufprall durch das Fahrzeug geschleudert und prallte verschiedentlich an. Dieses Kind hätte mit großer Wahrscheinlichkeit den Unfall nicht überlebt.

Seite teilen